Lesen Sie mehr

Logo Johannesgasse

Johannesgasse 14

1010 Wien

Ihr Lieblingsort mit Tradition. Stellen Sie sich vor Sie wohnen im wunderschönen historischen Kern Wiens - inmitten des Kärntner Viertels umgeben von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und den Bauwerken aus vielen Jahrhunderten. Ein Blick genügt, um sich in den repräsentativen Altbau in der Johannesgasse zu verlieben.

In bester Innenstadtlage wird die gesamte dritte Etage des historischen Gründerzeithauses revitalisiert. Im Zuge der beeindruckenden Neugestaltung werden alle Räumlichkeiten an die Bedürfnisse der Wiener Noblesse angepasst.

Gemütlichkeit wird in den 5 Eigentumswohnungen mit Wohnflächen von ca. 93 bis ca. 166 m2 großgeschrieben. Die stilsichere Ausstattung sorgt für ein außergewöhnliches Wohnerlebnis der Extraklasse.

Exklusiver Verkauf durch

logo winegg makler

Renaissance par excellence

Wahrer Luxus
für Genießer

Eine Stadtwohnung im Altbau ist der Wohntraum schlechthin. In der Johannesgasse 14, benannt nach der Wiener Kommende des Ritterordens der Johanniter, wird dieser Wirklichkeit. Das historisch wertvolle Gebäude mit seiner kulturellen Geschichte gilt als besonders erhaltenswert. Der an drei Seiten freistehende Bau in den Formen der Neu-Wiener Renaissance wurde 1868/69 von Carl Tietz erbaut. Die Eckrisaliten und Giebelfenster dienen seit jeher als echter Blickfang. Die geschichtsträchtige Fassade wird durch Ädikulen, Statuen und Relieffiguren stilvoll in Szene gesetzt.

Prachtvolle Säulen verzieren den imposanten Eingangsbereich und wecken Erinnerungen an vergangene Tage. Ein wunderschöner Aufzug mit opulent-verspielten Akzenten befördert Sie in die oberen Geschoße. Dekorative Gestaltung und dezente Cremetöne tauchen das Stiegenhaus in eine wohnliche Atmosphäre.

johannesgasse14_entree

Highlights

  • 5 Eigentumswohnungen
  • Wohnflächen von ca. 93 bis ca. 166 m²
  • Historisch wertvoller Altbau
  • Repräsentativer Eingangsbereich
  • Im Herzen des 1. Bezirks

Die Apartments

Eindrucksvoll
Wohnen für
höchste Ansprüche

Wohnungen werden geladen...

Provisionshinweis:

Der guten Ordnung halber halten wir fest, dass, sofern im Angebot nicht anders vermerkt, bei erfolgreichem Abschlussfall eine Provision anfällt, die den in der Immobilienmaklerverordnung BGBI. 262 und 297/1996 festgelegten Sätzen entspricht - das sind 3 % des Kaufpreises zzgl. 20 % MwSt. bzw. 2 Bruttomonatsmieten bei Wohnungen/Einfamilienhäusern oder 3 Bruttomonatsmieten bei Büro-/Geschäftsräumen zzgl. 20 % MwSt. Diese Provisionspflicht besteht auch dann, wenn Sie die Ihnen überlassenen Informationen an Dritte weitergeben. Zur Verkäuferin besteht ein wirtschaftliches Naheverhältnis.

Hinweis auf Kaufvertragserrichter:

Mit der Wohnungseigentumsbegründung, Kaufvertragserrichtung, treuhändigen Abwicklung und grundbücherlichen Durchführung ist die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rumpf in 1010 Wien, Freyung 6 / Stg 13 / 7 beauftragt. Die Gesamtkosten für die angeführten Dienstleistungen belaufen sich auf 1,5% zzgl. Umsatzsteuer. Hinzu kommen die Beglaubigungskosten für die Unterschriften.

Die Freude ist überall.
Es gilt nur, sie zu entdecken.

KONFUZIUS

Wiener Gemütlichkeit

Designliebe unter
hohen Decken

Der einzigartige Stilaltbau im ersten Bezirk bietet den idealen Rahmen für anspruchsvolle Wohnkultur verbunden mit historischer Bausubstanz und modernem Wohnraum mit Smart-Steuerung. Prunkvolles Stern-Tafelparkett aus Eiche lässt jedes Interieur-Herz höherschlagen. Die Entrees erstrahlen durch prestigeträchtige Terrazzoböden im neuen Glanz. Luxusbäder aus dunklem Marmor vereinen höchste Standards mit traditioneller Baukultur, wie einst in der Antike. Als Paradebeispiel zeitloser Ästhetik gelten die Designarmaturen Dark Platinum mit seidenmattem Finish.

LED Spots sorgen für eine dynamische Lichtinszenierung und verleihen der exklusiven Ausstattung eine stilvolle Optik. Das Ambiente der großzügig revitalisierten Altbauwohnungen wird durch Kastenfenster, natürlich mit Isolierverglasung, und Doppelflügeltüren im Alt-Wien Stil erhalten. Videogegensprechanlagen und Alarmanlagen erhöhen Ihren Komfort und Ihre Sicherheit.

Highlights

  • Smart Home System
  • Stern-Tafelparkett aus Eiche
  • Luxusbäder aus Marmor
  • Raumhöhen von bis zu 3,35 m
  • HWB: 81,37 kWh/m²a

Im Herzen der Stadt

Die größten Schätze
des ersten Bezirks

Distanzen

  • Zentrale Citylage
  • Nahe Ringstraße
  • Stadtpark um die Ecke
  • 10 Gehminuten zum Stephansplatz
  • Umfassende Nahversorgung

Von imperialen Schatzkammern bis hin zu den feinsten Bars der Stadt. Kulturfreunde und Nachtschwärmer kommen im ersten Bezirk auf ihre Kosten. Als UNESCO Weltkulturerbe deklariert, gilt er als das exklusivste Pflaster Wiens. Ein außergewöhnlicher Ort zum Leben. Dieser Meinung ist auch das Beratungsunternehmen Mercer, das Wien zum neunten Mal in Folge als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität gekürt hat.

Stilvoll, wienerisch und kosmopolitisch: Ihre Nachbarn, darunter stimmungsvolle Kulturhäuser, begehrte Restaurants und exklusive Boutiquen heißen Sie herzlich willkommen.

Johannesgasse 14, Wien

Wien in 24 Stunden

Ein gutes Leben
braucht gute
Rhythmen.

09:00 Uhr
Let the sunshine in:
Mein perfekter Start in den Tag beginnt zuhause in meiner privaten Wellnessoase.

11:00 Uhr
Nur das Beste ist gut genug:
Rund um die Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt reihen sich noble Läden, Parfümerien und Juweliere. Perfekt für eine ausgiebige Shoppingtour!

11:00 Uhr
Nur das Beste ist gut genug:
Rund um die Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt reihen sich noble Läden, Parfümerien und Juweliere. Perfekt für eine ausgiebige Shoppingtour!

15:00 Uhr
Am Nachmittag gönne ich mir endlich eine erfrischende Pause im Stadtpark beim Kursalon Hübner mit Prosecco und feinster Wiener Patisserie.

15:00 Uhr
Am Nachmittag gönne ich mir endlich eine erfrischende Pause im Stadtpark beim Kursalon Hübner mit Prosecco und feinster Wiener Patisserie.

18:30 Uhr
Eine Abendführung durch die Gemäldegalerie im Kunsthistorischen Museum lohnt sich immer. Die venezianische Malerei des 16. Jahrhundert fasziniert mich dabei ganz besonders.

18:30 Uhr
Eine Abendführung durch die Gemäldegalerie im Kunsthistorischen Museum lohnt sich immer. Die venezianische Malerei des 16. Jahrhundert fasziniert mich dabei ganz besonders.

20:00 Uhr
Die Entscheidung fällt nicht leicht:
Entweder dinieren wir im Plachutta auf der Wollzeile oder genehmigen uns exquisite Brötchen im Schwarzen Kameel.

20:00 Uhr
Die Entscheidung fällt nicht leicht:
Entweder dinieren wir im Plachutta auf der Wollzeile oder genehmigen uns exquisite Brötchen im Schwarzen Kameel.

09:00 Uhr
johannesgasse14_09-00
09:00 Uhr
11:00 Uhr
johannesgasse14_11-00
11:00 Uhr
15:00 Uhr
johannesgasse14_15-00
15:00 Uhr
18:30 Uhr
johannesgasse14_18-30
18:30 Uhr
20:00 Uhr
johannesgasse14_20-00
20:00 Uhr

Unser Kontakt

Wir freuen uns
auf Ihre Anfrage